Datum: 15. Oktober 2006 
Alarmzeit: 00:00 Uhr 
Alarmierungsart: Melder / Sirene 
Einsatzort: Oberwinter 
Fahrzeuge: TLF 16/25 , DLK 23/12 , MTF (bis 2009)  
Weitere Kräfte: Feuerwehr Remagen – Einheit Oberwinter , Feuerwehr Remagen – Einheit Rolandswerth  


Einsatzbericht:

Am Sonntag den 15.10.2006 wurden die Einheiten Oberwinter und Rolandswerth um 18.39 Uhr von der PI Remagen über Sirene alarmiert. Anlass war eine starke Rauchentwicklung, vermutlich infolge eines Wohnungsbrandes in Oberwinter. Da die Einheit Oberwinter an diesem Tag ihr Oktoberfest feiert, rückte der Löschzug kurze Zeit nach der Alarmierung aus. Aus Rolandswerth rückte das LF 8 aus, die Einheit Remagen unterstütze ihrerseits mit mehreren Fahrzeugen. Nach Eintreffen der ersten Einsatzkäfte erhielt die FEZ Remagen die Rückmeldung, dass es sich lediglich um ein Grillfeuer handelte, auf dem Schuhe verbrannten, daher rührte die starke Rauchentwicklung. Die sich auf der Anfahrt befindlichen Fahrzeuge konnten die Alarmfahrt abbrechen, bis zum Eintreffen der Polizei blieb ein Fahrzeug der Einheit Oberwinter vor Ort. Einsatzende war um 19.29 Uhr.