MZF-3


Mehrzweckfahrzeug – Transportfahrzeug für den Nachschub

 

Das Mehrzweckfahrzeug (MZF-3) rückt bei größeren oder speziellen Einsatzlagen aus. Es verfügt über eine Ladebordwand, mit der mehrere hundert Kilo schwere Lasten in das Fahrzeug geladen werden können.

Im Laderaum können Rollwagen mit feuerwehrtechnischer Ausstattung transportiert werden. Für die unterschiedlichsten Einsätze stehen so rund um die Uhr etwa Rollbehälter für technische Hilfeleistungen bei Straßenverkehrs- oder Bahnunfällen oder auch für Gefahrstoff- und Brandeinsätze bereit. Je nach Einsatzlage variiert daher die Beladung des Fahrzeugs. Bei Rheinhochwasser kann zudem das Hochwassergerüst mit dem Fahrzeug zu den Einsatzstellen transportiert werden.

 

 Technische Daten:

 

 

Fahrgestell: Mercedes Atego

Baujahr: 2007

Aufbauhersteller: HENSEL Fahrzeugbau

Besatzung: 1/2 = 3

Funkrufname: Florian Remagen 75

 

Feuerwehrtechnische Ausstattung / Beladung (Auszug):

4-Meter-Funk

Digitalfunk

Rettungsplattform

1000 Meter B-Schlauchleitung

Rüsthölzer

 

 

 

 


(Version 2.0)